Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Ligaspielbetrieb der Oberliga / Regionalliga

Ligaspielbetrieb Regionalliga 2021 - fällt wie 2020 aus

 

Der DSkV hat sich am 3.9. kurzfristig entschlossen, angesichts sich anzeichnender unterschiedlicher Corona Entwicklungen und damit einhergehender verschiedenartiger Corona Regelungen in den Bundesländern den Ligaspielbetrieb der Bundes- und Regionalligen an den geplanten Spieltagen ab dem 11.9. abzusagen. Die Chancengleichheit - so der DSkV - sei damit nicht mehr gewährleistet.

Nun, Corona haben wir nicht erst seit Kurzem. Ein bisschen mehr Gespür, Verständnis und gemeinsames Verantwortungsbewusstsein hätten vielleicht gar nicht erst zu Ansetzung von Ligaspieltagen auf der DSkV Ebene geführt.

Aber was macht man nicht alles, um spielwütigen Skatfreundinnen und Skatfreunden, die das Wasser nicht mehr halten können, die auf Biegen und Brechen gegen alle gutgemeinten Ratschläge Skat spielen müssen? Man knickt ein als Verband und beschließt mehrheitlich gegen die, die zu dieser Zeit nicht Skat spielen können, wollen oder mögen. Demokratie bedeutet eben auch, gegen den Willen anderer Dummheiten beschließen zu können. Dass der DSkV jetzt noch die Reißleine gezogen hat, ehrt ihn dem Grunde nach - auch wenn der Aufschlag vielleicht hart war - aber er wäre besser beraten gewesen, gar nicht erst solche Tollheiten beschließen zu lassen.

 

 

 

 

 

 

Hurra, wir sind nicht nur Meister,

beide Manschaften belegen Platz 1 und 2

in der Saison 2019 der Oberliga OWL. 

 

Das ist noch nie dagewesen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken